. .
Logo der Arbeitshilfe zum Weitergeben
Wir können den Wind nicht ändern,
aber die Segel anders setzen. (Aristoteles)

Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne...

Titel der Arbeitshilfe zum Weitergeben --> Ausgabe 4/2016 Diese Zeile kennen Sie bestimmt. Sie stammt aus dem Gedicht „Stufen" von Hermann Hesse. Meist wird sie ohne das ganze Gedicht zitiert. Schade eigentlich, denn dort steht noch mehr. Dass zu einem Neuanfang immer auch ein Abschied gehört, ein Aufbruch, der Altes hinter sich lässt.

Editorial vollständig lesen


Die Artikel im Überblick:

Ein neues Herz, eine neue Geisteskraft

Bibelarbeit zu Ezechiel 36,16-38
von Yvonne Sophie Thöne

Durch den Mund des Propheten Ezechiel verheißt Gott den IsraelitInnen im Exil ein neues Herz und einen neuen Geist. Das alte, steinerne Herz soll durch eines aus Fleisch ersetzt werden, der Geist wird als eine von Gott ausgehende, wirkmächtige Kraft vorgestellt. Eine vielschichtige, körperbezogene Symbolik wird in der Jahreslosung theologisch entfaltet.

Artikel »Ein neues Herz, eine neue Geisteskraft« lesen


Neue Geistkraft werde ich in ihre Mitte geben (EZ 36,27)

Können sich Menschen wirklich ändern?
von Cornelia-Radeke-Engst

Die Nagelkreuzkapelle am Ort der die ehemaligen Garnisonkirche in Potsdam hat eine wechselvolle Geschichte. Cornelia Radeke-Engst beschreibt, warum sie trotz starker Widerstände daran glaubt und dafür arbeitet, dass hier ein Ort des Friedens entsteht.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Neu werden angesichts von Gottes neuer Welt

Bibelarbeit zu MK 8,34-36
von Sabine Bieberstein

Im neutestamentlichen Kontext ist das Neu Werden mit der Aufforderung zur Nachfolge verbunden. Sabine Bieberstein nimmt sich Mt 16,24-26 vor. Sich verleugnen und das Kreuz auf sich nehmen – kann das ein guter Neuanfang sein?

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


ich kann ändern leben

Andacht zur Jahreslosung 2017
von Margarete Pauschert

„du musst ändern leben“. Dieses Zitat begegnete Margarete Pauschert auf dem Jakobsweg. Eine Andacht über mutige Herzen und den Ansturm des Neuen.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Die Freude an deinem Befreien

Andacht zur Jahreslosung 2017
von Anne-Kathrin Koppetsch

„Wer sich nur im Bereich des Vertrauten bewegt, kann viel verpassen.“ Vertrauen dagegen bedeutet, ein Risiko einzugehen. Anne Kathrin Koppetsch schildert, was das konkret in der Begegnung mit geflüchteten Menschen bedeuten kann.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Machet die Tore weit

Andacht im Advent zu Psalm 24
von Eva-Maria Ranft

Psalm 24 ist eine Aufforderung, sich auf Neues einzulassen. Eine andere Aufforderung, sich auf Neues einzulassen. Mit unschuldigen Händen und einem reinen Herzen. Nächstenliebe und Offenheit als Botschaften im Advent.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Wenn Menschen ihre Herzensanliegen tun, dann tun sie es gut

Sandra Wild ist Visionssuche-Leiterin auf der Schwäbischen Alb
von Andrea Blome

Woher kann ich wissen, was das gute Neue ist, auf das es sich lohnt zuzugehen? Sandra Wild ist eine von 180 Visionssucheleiterinnen in Deutschland. Sie begleitet Menschen, die Klarheit gewinnen oder Krisen bewältigen wollen – und dafür eine Zeitlang die Zivilisation hinter sich lassen.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Wirf den alten Ballast ab, denn nur so wirst du frei für Neues!


von Nicole Alps

Neuanfänge können auch ganz praktisch beginnen – damit, Dinge zu entsorgen, die ich nicht mehr brauche. Nicole Alps beschreibt, wie es gelingt, von zu viel Material und Gegenständen im Alltag frei zu werden.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Roboter mit Herz?

Herausforderungen in der Pflege
von Ipke Wachsmuth

Wie viel Empathie, wie viel Herz kann eine Maschine haben? Ipke Wachsmuth schildert die Entwicklung von Alten- und Pflegerobotern, ihre Beziehungsfähigkeit und die Vision empathischer Roboter.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Reisen und bei sich ankommen

Bücher: Unterwegs sein und Reisen zu sich selbst
von Andrea Blome

Reisen ist eine ganz besondere Weise, nicht nur fremde Welten und Kulturen, sondern auch sich selbst zu entdecken. Wer unterwegs ist, lässt sich auf Neues ein, auf neue Wege, an­dere Sprachen, Kulturen, Genüsse, auf Menschen und ihre Lebensweisen.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Vom Aufbrechen erzählen

Lesetipps vom Evangelischen Literaturportal eliport
von

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Mit Mut und innerer Freiheit

Luthers und Katharinas Hochzeit als Reformationstag feiern
von Kathrin Oxen

Am 13. Juni 1525 haben Martin Luther und Katharina von Bora geheiratet. In Wittenberg wird an diesem Tag im Juni gefeiert. Pfarrerin Kathrin Oxen findet, dass dieses Datum sich eigentlich viel besser als Reformationstag eignet, der zu feiern ist: Als Tag, der von Mut und innerer Freiheit zeugt.

Artikel »Mit Mut und innerer Freiheit« lesen


Hora! Tanzen mit einem glücklichen Herzen

Wie ich Israelischen Volkstanz neu entdeckte
von Antje Röckemann

Wer etwas leidenschaftlich tut, ist mit ganzem Herzen dabei. Das ist eine schöne Redewendung, die Antje Röckemann in Bezug auf Israelische Tänze beschreibt. „Tanzen mit dem ganzen Körper, mit Geist und Herz, mit Verstand und Gefühl, eben ganzheitlich.“

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Mit Herz dabei sein

Wie wachsen Begeisterung und gesellschaftliches Engagement?
von Nicole Zunhammer

Begeisterung ist eine Herzenssachen. Nicole Zunhammer beschreibt, was die Begeisterung trägt, wenn Menschen mit ganzem Herzen dabei sind, wenn sie sich engagieren, gesellschaftlich und politisch wirken.

Diesen Artikel können nur AbonnentInnen lesen! Hier geht es zur Anmeldung


Das Material zum Thema der Ausgabe 4 / 2016


Lust auf mehr?

Ausgabe(n) bestellen | AbonnentIn werden | Anmelden (Log-In)