. .
Logo der Arbeitshilfe zum Weitergeben
Ich werde den Dürstenden
aus der Quelle des Lebenswassers umsonst geben.(Offb 21,6)

Was ist die Arbeitshilfe zum Weitergeben?

Menschen und Fakten

Die Arbeitshilfe zum Weitergeben

  • ist die Fortführung der Publikationen "Arbeitshilfe" der Ev. Frauenhilfe in der DDR und "Zum Weitergeben" der Ev. Frauenhilfe in Deutschland (West)
  • wurde von 1993 bis 2007 herausgegeben von der Evangelischen Frauenhilfe in Deutschland e.V., EFHiD
  • wendet sich an LeiterInnen von Gruppen, vor allem Frauengruppen auf Gemeindeebene, die an Themen arbeiten
  • bereitet Themen aus christlicher, feministisch-theologischer Sicht für die Gruppenarbeit auf
  • enthält Bibelarbeiten, Andachten, Frauenporträts und Arbeitseinheiten sowie eine Sammlung von Geschichten, Liedern, Gedichten... zum jeweiligen Thema
  • erscheint 4 x jährlich ( Januar, April, Juli, Oktober)
  • greift in den beiden ersten Ausgaben aktuelle gesellschaftlich-politische und kirchliche Themen auf, bietet in der dritten Ausgabe ein erholsam-leichtes Sommerthema und setzt sich in der vierten Ausgabe biblisch-theologisch mit der Jahreslosung des Folgejahres auseinander
  • kostet 4,35 Euro im Einzelverkauf; Informationen zu attraktiven Sonderpreisen und Sparangebote im Abonnement unter Bestellung

Das Team

Die ahzw entsteht nicht am grünen Tisch. Themen und Inhalte werden von einem Redaktionsbeirat kompetenter Frauen konzipiert. Sie sind in der kirchlichen Frauenarbeit zuhause und wissen daher, was Leiterinnen von Frauengruppen gebrauchen können. Derzeit arbeiten mit:

Gisela Egler-Köksal: externe Expertin
Hanne Finke: Frauenwerk im HKD der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Simone Kluge: Evangelische Frauen in Mitteldeutschland
Dagmar Krok : Frauenwerk der Nordkirche
Dr. Luise Metzler: externe Expertin
Ute Niethammer: Evangelische Frauen in Baden

Zwei weitere Mitglieder des Redaktionsbeirats sind gesetzt: Margot Papenheim, die als Redakteurin zuständig ist für das Konzept der ahzw und die kreative Umsetzung von Ideen und Planungen; Anke Ruth-Klumbies, die im Präsidium der EFiD verantwortlich für Publikationen ist.

Die Herausgeberin

Herausgegeben wird die ahzw von der Evangelisches Zentrum Frauen und Männer gGmbH, Fachbereich Evangelische Frauen in Deutschland.


Lust auf mehr?

Ausgabe(n) bestellen | AbonnentIn werden | Anmelden (Log-In)